Unsere Mieträder
Inselhüpfen-21-Gang-Trekkingräder

Auf einen Blick - Die technische Ausrüstung
An unseren bewährten Trekkingrädern ist jedes Teil von uns auf Herz und Nieren geprüft und Resultat langjähriger Erfahrung bei der Durchführung von Radreisen. Vier unterschiedliche Rahmenhöhen garantieren eine optimale Radgröße für alle Gäste zwischen 1,50 m und 1,90 m. Ein stabiler Rahmen und sorgfältig verarbeitete Hohlkammerfelgen sorgen für ein Maximum an Sicherheit und die 21-Gang Alivio Schaltung arbeitet zuverlässig und exakt, sodass Sie jederzeit im richtigen Gang sind. Die Shimano Bremsen greifen kräftig zu und ermöglichen schnelles und sicheres Abbremsen.Den Fahrkomfort steigert der Touring-Sattel der Firma Selle Royal, während der praktische Radständer von Hebie festen Stand garantiert.
  • Rahmen
    Klassischer Aluminium-Rahmen. Damenräder mit halbhohem Durchstieg in den Rahmengrößen 46 cm und 52 cm. Herrenräder mit ovalem, verstärktem Unterrohr in den Rahmengrößen 56 und 60 cm.
  • Laufräder
    Sehr stabile 28 Zoll Hohlkammer-Felgen (handgespeicht) mit Continental-Top-Touring Bereifung (leichtlaufend und pannensicher).
  • Schaltung
    präzise 21-Gang Kettenschaltung von Shimano Alivio
  • Weitere Ausstattung
    Shimano V-Bremsen mit kräftigem "Biss", gerader Lenker mit leicht gebogenen Enden, Gepäckträger, stabiler und sehr standfester Hinterbau-Ständer (HEBIE), bequemer Tourensattel von Selle Royal, Sicherheitsschutzbleche mit Ausklinkmechanismus
  • Einsatzgebiete
    Kroatien, Griechenland, Türkei, Balearen
Rahmen
Herrenrad (56 oder 60 cm Rahmenhöhe)
Damenrad (46 oder 52 cm Rahmenhöhe)
Details
Präzessionsschaltwerk
Shimano-V-Bremse
Rad-Schnellspanner
21-Gang-Schaltung
Daumen-Zeigefinger-Schalthebel
Gepäckträger
solides Tretwerk
bequemer Selle-Royal-Sattel

Mitnahme des eigenen Rades

Bitte beachten Sie, dass wir eine Gewichtsobergrenze für mitgebrachte Räder eingeführt haben:
max. Gewicht 22 kg.

Da unsere Reiseleiter/Crew die Räder an Bord heben müssen, ist dieses Limit notwendig, um die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen zu schützen. Wir behalten uns vor, das Gewicht Ihres Bikes vor Ort zu überprüfen.